Freiberg/Sa.

Mit der Besiedlung des Raumes (ab dem Jahr 1156) zwischen Striegis und Freiberger Mulde auf Veranlassung des Markgraf Otto von Meißen kommt es zu Entstehung von Dörfern, darunter auch Christiansdorf.

Freiberg, die alte „Stadt auf dem freien Berge“, wurde im Jahre 1186 durch Markgraf Otto den Reichen gegründet.Die Stadtentwicklung wurde durch den Erzbergbau und die Verhüttung des Silbererzes geprägt.

 

Mit der Inbetriebnahme der Strecke zwischen Freiberg und Dresden am 11.Aufust 1862 begann das Eisenbahnzeitalter für den Bf. Freiberg .

Weitere Bahnstrecken folgten:

Freiberg - Chemnitz 01.März 1869

Nossen - Freiberg 15.Juli 1873

Freiberg - Mulda 02.November 1875

Freiberg - Moldau / Moldava (durchgehend) - Brüx(Most) 18.Mai 1885

Freiberg - Halsbrücke 15.Juli 1890

Freiberg - Berthelsdorf - Brand-Erbisdorf -                                                  Langenau/Großhartmannsdorf 15.Juli 1890

 

 

Bahnhofsplan Freiberg/Sa.
Bahnhofsplan Freiberg/Sa.